Blackmagic

SmartScope Duo 4K

SmartScope Duo 4K




Mit dem SmartScope Duo 4K kann man auf jedem der 8-Zoll-LCDs wahlweise eine Scope-Darstellung oder reguläres Video betrachten. Sie können sogar auf einem der Displays das Video überwachen und gleichzeitig auf dem anderen Bildschirm ein Scope sichten, z. B. Waveform, Histogramm oder Audio. In dieser leistungsfähigen Zusammenstellung können Sie neben dem Video, das Sie überwachen, gleichzeitig auf demselben SmartScope Duo 4K Messwerte sehen – alles in Echtzeit. Mit dem SmartScope Duo 4K können Sie sich jederzeit auf Monitoring in präziser Broadcast-Qualität verlassen.

SmartView Monitore lassen sich in jedes 19-Zoll-Racksystem einbauen, damit eignen sie sich für Produktionsstudios, Fernsehsender, Grading-Suites und Schneideräume. Die leichten, kompakten SmartView Monitore passen zusammen mit einem ATEM Live-Produktionsmischer und Blackmagic Audio Monitor in einen Flyaway-Kit. So erhalten Sie eine mobile Live-Produktionssuite, die überall einsetzbar ist.

Das von SmartViews gebotene Tally zeigt Ihnen auf dem Monitor selbst anhand einer roten oder grünen Umrandung den On-air- bzw. Vorschau-Status an. Der SmartView ist eine kompakte, komplette Monitoring-Lösung.





 Scopes

Leistungsstarke Scopes




Audio-Anzeige

Überwachen Sie Ihre Audiopegel über 16 Kanäle mit Tonaussteuerung, um jeden Kanal der SDI-Videoverbindung einzusehen. Das Audio-Scope verfügt außerdem über eine für verschiedene SDI-Audiopaare auswählbare Stereophasenmessung. Diese zeigt den linken und rechten Audiokanal als XY-Koordinatensystem an. Dadurch ist immer genau zu sehen, wie es aktuell um den Ton bestellt ist. Audioprobleme wie Übersteuerungen, Phasenverschiebungen oder schlecht ausbalancierte Audiokanäle werden so leicht erkannt. Sobald die Wellenform nicht vertikal ist, können Sie davon ausgehen, dass die Audiokanäle nicht ausbalanciert sind.



Waveform
Die Waveform-Anzeige ist perfekt für das Anpassen von Videopegeln oder für den Abgleich von schwarzen Hintergrundebenen beim Keying. Diese Anzeige bietet eine Leuchtdichten-Waveform der Schwarz- und Weißstufen in Ihrem Videosignal. Sie ist ideal zum Einstellen der Ausgangspegel auf Ihrem Broadcast-Deck und zur allgemeinen Pegelüberwachung Ihrer Produktion, während Sie diese bearbeiten. Die Waveform-Anzeige ist ein wichtiges Werkzeug bei der Farbkorrektur und eine wertvolle Referenz beim Abgleichen von Hintergrundebenen während des Keyings.


Vektorskop
Ein Vektorskop stellt die einzige Möglichkeit zur genauen Messung von Farben im Video dar. Bei der Farbkorrektur von Video zeigt das Vektorskop an, wenn Farbe für einen genauen Weißabgleich entfernt oder auf Null runtergeregelt wurde. Wenn Sie eine Farbtönung einbringen wollen, gibt Ihnen das Vektorskop exakt an, wie viel Farbe es hinzuzufügen gilt und in welche Farbrichtung. Auf Monitore kann man sich nicht immer verlassen. Mit einem Vektorskop hingegen wissen Sie immer genau, mit welchen Farbtönen Sie arbeiten. Mit einem Vektorskop lässt sich auch mühelos der Farbton mehrerer Decks angleichen.


Parade-Anzeige
Die Wellenform-Anzeige der RGB-Parade ist ideal für eine exakte Farbkorrektur. Weil Sie die Schwarz- und Weißwerte und Mitteltöne im Blick haben, lassen sich Farben für perfekte Bilder leichter abgleichen. Über die RGB-Parade lässt sich das Vorkommen unzulässiger Farben überprüfen. Jedes Video, das unter die Schwarzlinie oder über die 100%-Marke springt, enthält eine ungültige RGB-Farbe. Die Vektorskop-Ansicht kann keine unzulässigen Videofarbwerte anzeigen, da lediglich die Farben grafisch dargestellt werden, aber nicht die Luminanz-Komponente von Video. Die RGB-Parade hingegen stellt Ihr Video als R, G und B dar, und ist ideal für die Prüfung auf unzulässige Videofarbwerte. Oder wählen Sie die YUV-Parade-Anzeige aus, um YUV-Component-Video zu sichten, während es über das SDI-Kabel übertragen wird. Das ist ideal für sendetechnische Analysen von SDI-Signalen.


Histogramm
Beim Aussteuern des Pegels einer Live-Aufnahme gehen Details verloren. Das kann in der Postproduktion zu großen Schwierigkeiten beim Anpassen von Weiß- oder Schwarzwerten führen. Das Histogramm zeigt Ihnen die Pixelverteilung in Ihrem Video an und in welche Schwarz- bzw. Weißbereiche sie fallen. Daran erkennen Sie, ob Ihr Video übersteuert ist und können die Blenden- und ISO-Einstellungen Ihrer Kamera justieren, um die Schwarz- und Weißwerte zu erhalten. So können Sie in der Postproduktion für ein erleichtertes Grading den vollen Video-Kontrastumfang ausnutzen. Ein Histogramm optimiert Ihre Drehs, weil Sie genau sehen, was Sie tatsächlich aufnehmen.









 Kontakt

Kontakt




Michael Stein
+49 89 905 06 910
michael.stein@dve-x.com

Toni Ziegler
+49 89 905 069 152
toni.ziegler@dve-x.com




Archiv-Systeme

XenData managed Archive und Restore auf und von LTO-Laufwerken und -Libraries.


zum Produkt

Project Parking

Project Parking ist eine kostengünstige Lösung, die sicher archiviert und komplette Avid Projekte wiederherstellt.

zum Produkt

R&S Venice

Der Media Production Hub von Rohde&Schwarz bewältigt zuverlässig Ingest, Play-out und Transcoding.

zum Produkt