Blackmagic

Fusion 9 Studio

Fusion 9 Studio



Fusion ist eine der leistungsstärksten Compositing-Software für VFX-Artists, Broadcast- und Bewegtgrafik-Designer sowie 3D-Animatoren, die es gibt. Darum ist Fusion seit fast 30 Jahren bei vielen der größten Blockbuster und Fernsehshows Hollywoods im Einsatz.

Die übersichtliche, nodebasierte Bedienoberfläche von Fusion gestattet es Ihnen, raffinierte Effekte mithilfe von Tools verschiedener zusammenwirkender Bearbeitungstypen zu realisieren.

Ein umfangreiches Werkzeugsortiment, hervorragende VR- und 3D-Unterstützung, GPU-beschleunigte Performance, unbegrenztes Netzwerk-Rendern und mehr erleichtert Ihnen die Arbeit. Fusion bietet alles, was Sie brauchen, um spannende Broadcastgrafiken, aussagekräftige Titel und sogar spielfilmartige visuelle Effekte zu produzieren.



 Features

Features



Fusion 9 bietet viele Features, die speziell auf die aktuellsten Workflows in den Bereichen Virtual Reality, visuelle Effekte, Bewegtgrafiken und 3D ausgerichtet sind. Ein komplett neues Sortiment an VR-Tools macht Fusion ideal für Virtual-Reality-Projekte.

Mit neuen Kamera- und Planar-Tracking-Features ist es möglich, Objekte bei beibehaltener Perspektive und Kamerabewegung akkurat zu verfolgen und zu compen. Fusion 9 bietet einen Delta-Keyer mit hochentwickelter Bildverarbeitungstechnik, und einen Studio Player mit neuen Multiuser-Kollaborationstools, mit denen sich Einstellungen mitsamt ihres Versionsverlaufs, Kommentaren usw. verfolgen und managen lassen.


Virtual Reality
Unterstützt werden alle gängigen VR-Headsets, leistungsstarkes Echtzeit-Rendering für Interaktivität mit VR-Szenen, stereoskopisches VR und mehr.

Kamera-Tracking
In Live-Action-Einstellungen analysiert diese Funktion die Kamerabewegung. Mit den errechneten Daten werden die Bewegung der 3D-Kamera und die Brennweite des Objektivs rekonstruiert, um eine 3D-Punktwolke der Szene zu erstellen. So bringt man spielend CG und Elemente in einen bewegten Shot ein.

Planar-Tracking
Hierbei werden Bildbereiche durch automatisches Ausfindigmachen von trackbaren Elementen verfolgt. Dann werden die Dimensionen dieser bewegten Elemente berechnet und können zur Eckpunktfixierung und Bildstabilisierung verwendet werden.

Delta-Keyer und feinste Plates
Ziehen Sie bestechend saubere Keys von beliebigfarbigen Hintergründen mit den ausgeklügelten Matte-Bedienelementen des Delta-Keyers. Diese sind speziell so konzipiert, dass dabei Feinheiten wie einzelne Haarsträhnen bewahrt werden.

Planar-Rotoscoping
Wenden Sie aus dem planaren Tracking gewonnene Daten auf rotoskopierte Elemente an, damit diese sich korrekt mitbewegen und sich den Bewegungen und Perspektiven anderer Objekte in der Einstellung anpassen.

Studio Player
Die neue Playback-Engine und Multishot-Timeline unterstützen anwenderspezifische Playlists, Storyboards, Versionsverläufe, Kommentare und mehr.

Neue Formate
Die Unterstützung für ProRes, DNxHR und MXF sorgt für den reibungslosen Transfer von Einstellungen zwischen DaVinci Resolve, Fusion und anderen Anwendungen.

GPU-Beschleunigung
Zusätzlich zur normalen GPU-Beschleunigung nutzen viele Fusion Tools jetzt OpenCL und führen Rechenvorgänge so auf der GPU aus.

     Features Fusion 9 Studio




 Kontakt

Kontakt






Michael Stein
+49 89 905 069 10
michael.stein@dve-x.com

Toni Ziegler
+49 89 905 069 152
toni.ziegler@dve-x.com





Archiv-Systeme

XenData managed Archive und Restore auf und von LTO-Laufwerken und -Libraries.


zum Produkt

Project Parking

Project Parking ist eine kostengünstige Lösung, die sicher archiviert und komplette Avid Projekte wiederherstellt.

zum Produkt

R&S Venice

Der Media Production Hub von Rohde&Schwarz bewältigt zuverlässig Ingest, Play-out und Transcoding.

zum Produkt